Besuch der Senioren aus dem Bezirk Schwerin am Sonnrtag, 04. September 2011

Die Senioren aus dem Bezirk Schwerin hatten sich vorgenommen Schleswig-Holstein näher kennenzulernen und "flogen" am Samstag, den 03. September, nach Bordesholm ein.

Am Sonntag den 4. September hatten wir Bordesholmer Geschwister dann einen gemeinsamen GD mit unserem Bezirksältesten Jürgen Wiese erlebt. Und, was nun ganz selten ist, unsere beiden Bezirksevangelisten Michael Denker und Jürgen Seidel, waren ebenfalls anwesend. Und somit hatten wir alle drei Bezirksämter in einem GD zusammen. Die Freude war auf beiden Seiten groß. Apropos groß: Der Chor hat sich GROßzügig auf die Empore begeben und fast alle Geschwister aus Ost und Nord konnten auf einer gemeinsamen Ebene den GD erleben.

Gemeinsam sangen wir aus dem Gesangbuch das Lied, Nr. 351: "Ich will dich lieben, meine Stärke..." Nach dem Eingangsgebet las der Bezirksälteste das Textwort aus der Bibel aus Philipper 2, 13 vor: "Gott ist´ s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen."

In der Botschaft heißt es, dass Gott in uns bewirken soll, dass wir das Gute wollen und vollbringen. Zum Guten wird unser Wille durch manches eingeschränkt, z. B. Eigenliebe und Bequemlichkeit, etc. Es ist besser durch unseren Willen zur Einsicht und Selbsterkenntnis zu kommen. Unser großer Gott ist es der unser Wollen unterstützt. Wir WOLLEN glauben ("Ich glaube; hilf meinem Unglauben.") und wir WOLLEN überwinden ("Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen..."). Dazu der Stammapostel: "Wir wollen treu bleiben und zur Vollendung kommen, wir wollen am Tag des Herrn würdig und bereit sein."

Nach dem GD konnten wir uns noch persönlich von den Bezirksämtern verabschieden und auch von unseren Geschwistern aus dem Bezirk Schwerin.

Leider reichte die Zeit nicht mehr für ein Käffchen, aber das kann man ja nachholen.