Besuch eines Hörakustikmeisters bei den Senioren unserer Gemeinde am Donnerstag, 21. September 2017.

Zu unserem Seniorennachmittag hatte wir Herrn Michael Eggers – Hörakustikmeister in Bordesholm seines Meisterbetriebes – eingeladen.

Seniorennachmittag am Do 21.09.2017. Vortrag über das Hören und Hörhilfen, sowie über die Pakistan-Hilfe zur Selbsthilfe ©

Seniorennachmittag am Do 21.09.2017. Vortrag über das Hören und Hörhilfen, sowie über die Pakistan-Hilfe zur Selbsthilfe

Der Nachmittag wurde mit Gebet begonnen, anschließend Kaffee getrunken und Leckerlies, wie Torten und Kuchen und kalte Platten, vernascht. Nach einer kurzen Pause begann Herr Eggers mit seinem Vortrag. Es waren zwei Vorträge, die ihre Schwerpunkte hatten.

Der erste Vortrag handelte um unser Hörvermögen. Herr Eggers erklärte anschaulich mit seinem Programm auf seinem  Laptop und unseren großen Monitor wie das/die Ohr/en in „Einzelteilen aufgebaut“ ist – z. B. Ohrmuschel, Gehörgang, Mittelohr mit Trommelfell. Nachzulesen auf der Hompage von Herrn Eggers seines Unternehmens: https://www.eggers-hoerakustik.de/die-hoerbahn.html. Zur Anschauung brachte Herr Eggers im „Muster“ Gehörknöchelchen wie Hammer, Amboss und Steigbügel, die kaum größer als 5 mm sind, mit. Weiter erklärte er, dass wir NICHT mit dem Ohren hören, sondern dass wir mit dem Gehirn hören. Die Ohren fangen ja nur Schallwellen auf. Und „verarbeitet“ wird dies eben im Gehirn.

                                                        

Der zweite Vortrag von Herrn Eggers ist ihm eine Herzensangelegenheit. Seit einigen Jahren fährt er nach Pakistan um dort den Menschen zu helfen, ob Kinder, Erwachsene oder Greise. Viele Kinder haben keine Erstversorgung, wie hier in Deutschland. Deswegen wird oft, teilweise viel zu spät, festgestellt, dass die Kinder unter anderem sehr schwer hören auch teilweise sehr schwer sehen können. Herr Eggers fährt nicht alleine. Er ist Mitglied des Vereins Pakistan – Hilfe zur Selbsthilfe .eV, der in Bordesholm gegründet wurde. Auf deren Hompage - https://www.pakistan-hilfe.org - steht u.a.:

Der Verein PAKISTAN – Hilfe zur Selbsthilfe – e.V. wurde am 1. Dezember 2010 gegründet. Er hat zum Ziel, Menschen in PAKISTAN durch Beratung, Unterstützung mit finanziellen – und Sachmitteln zur Selbsthilfe anzuregen, um so langfristig ihre Lebensbedingungen zu verbessern oder ihnen kurzfristig in Notlagen zu helfen. Die dazu notwendigen Mittel sollen in DEUTSCHLAND durch Information über die Lage und die Lebensbedingungen in PAKISTAN eingeworben werden.

Darüber hat Herr Eggers mit vielen Fotos – die Pakistani lieben Fotos und lassen sich gerne fotografieren – die Arbeit in Pakistan dokumentiert. An ihrer Seite in Pakistan werden die Mitarbeiter von der Polizei beschützt.

Auch für die kommenden Reisen ist der Verein auf Sach-, und Geldspenden, auf Hörgeräte, auch Brillen und sogar Sonnenbrillen (wichtig nach Augenoperationen) angewiesen. Unsere Senioren wurden schon vorher „eingenordet“ und einige haben für Herrn Eggers ihre gebrauchten Brillen und Hörgeräte mitgebracht.

Wer für den Verein spenden möchte, schaut bitte in die oben genannte Hompage des Vereins.

Am Ende der Stunde wurde im gemeinsamen Gebet noch einmal um den Segen Gottes für die Arbeit in Pakistan gebeten.